newdomains.org
Starnberg

newdomains.org – The Munich Conference on new TLDs – ist die größte Konferenz Europas zu den neuen Domain-Endungen. Die Konferenz wurde von der united-domains AG aus Starnberg ins Leben gerufen, um weltweit ein Netzwerk für alle interessierten Gruppen rund um neue Domain-Endungen zu knüpfen. Hierbei soll ein Austausch geschaffen werden, zwischen

- Markenrechtlern und Justiziaren
- Domain-Inhabern und Interessierten
- Organisationen und Firmen, die eine eigene TLD einführen wollen
- Dienstleister rund um neue Top Level Domains

- Domain-Registrare und Reseller
- Domain-Manager
- Marketeers und Werbetreibende

Die Einführung eröffnet Individuen, Unternehmen und Organisation eine Vielfalt von Wahlmöglichkeiten ihren Auftritt im Netz unter einer neuen Domainendung zu präsentieren.

Die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) hat den 12. Januar 2012 als möglichen Bewerbungsstart für neue Top-Level Domains (nTLDs) avisiert. Über 100 Organisationen haben bereits Ihre Bewerbung angekündigt. Erwartet werden 200-400 Bewerbungen für neue Domainendungen. Damit steht der Netzgemeinde eine schlagartige Verdoppelung des möglichen Namensraumes bevor. Aktuell gibt es ca. 21 gTLD und rund 250 ccTLD.

Lounge4 realisierte den Internetauftritt für die united-domains AG, der kontinuierlich weiterentwickelt wird.

Content Management System: Drupal
Logo Drupal

  • Kunde: united-domains AG
  • Branche: Domain-Provider
  • Ort: Starnberg
  • Launch: 2011 und 2013
  • Leistung: Konzeption, Design, Programmierung, Logo-Entwicklung
  • Website: www.newdomains.org

“Die united-domains AG wurde im August 2000 gegründet [gehört zur United Internet Gruppe] und hat ihren Sitz in Starnberg bei München. united-domains ist ein Domain-Registrar, der sich auf die Registrierung einer großen Zahl unterschiedlichster Top Level Domains spezialisiert hat. Zurzeit bietet die united-domains AG mehr als 270 unterschiedliche Domain-Endungen an, unter denen Kunden Domain-Namen registrieren können.”
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/United_Internet#united-domains